Inhaltselment überspringen 

Wie leben wir in Thüringen?

Am 9. September 2019 präsentieren wir Ihnen im Rahmen des Fachtags "(Un)Gleiches in Thüringen? 2. Thüringer Sozialstrukturatlas" die aktuellen Daten und Fakten zu den Lebenslagen der Thüringer Bevölkerung.

Der Thüringer Sozialstrukturatlas soll damit allen Akteuren, die sich innerhalb der Sozialpolitik in den Regionen für gleiche Lebensbedingungen in Thüringen einsetzen, ein solides Instrument bieten. Mit interessanten Präsentationen, Diskussionen und Workshops werden Ihnen an diesem Tag die Erkenntnisse nähergebracht. Ihre Anregungen an diesem Tag fließen in unsere weiteren Planungsprozesse ein.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Melden Sie sich jetzt an.

 
Inhaltselment überspringen 

Ablauf

Vortrag: Gleiches und Ungleiches in Thüringen

Prof. Marcel Helbig (Universität Erfurt)

Podiumsdiskussion: Disparitäten in den Regionen

  • Dr. Michael Frehse (Abteilungsleiter im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat)
  • Prof. Dr. Marcel Helbig (Universität Erfurt und Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)
  • Estelle Roger (Europäische Kommission)
  • Heike Werner (Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie)

Arbeitsgruppen

Themen:

  • Wohnen
  • Bildung
  • Gesundheit
  • Familie
  • Alleinerziehende
  • Engagement und Beteiligung

Keynote: Sozialstruktur im Kontext des Thüringen Monitors

Katja Salomo (Institut für kommunale Planung und Entwicklung e.V.)

 
Inhaltselment überspringen 

Anmeldung

Datenschutz

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden im Zuge Ihrer Anmeldung für die Veranstaltung „(Un)Gleiches in Thüringen? – 2. Thüringer Sozialstrukturatlas“ im TMASGFF gespeichert und verarbeitet. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimmen Sie der Verarbeitung ihrer Daten, inkl. einer Kontaktaufnahme durch das TMASGFF per E-Mail für Hinweise zur Veranstaltung und ggf. den Versand von Präsentationen zu.

Alle erfassten Daten werden zum 31. Dezember 2024 vom TMASGFF gelöscht. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen wir alle Anmeldedaten der Teilnehmenden für den Fall einer Prüfung vorhalten.

Zusätzlich werden während der Veranstaltung durch das TMASGFF personenbezogene Daten in Form von Foto- und Videoaufnahmen erstellt und verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung über die Tätigkeit des TMASGFF. Die Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht.

 
Inhaltselment überspringen 

Gefördert von: