Inhaltselment überspringen 

Wie leben wir in Thüringen?

Am 9. September 2019 präsentierten wir Ihnen im Rahmen des Fachtags "(Un)Gleiches in Thüringen? 2. Thüringer Sozialstrukturatlas" die aktuellen Daten und Fakten zu den Lebenslagen der Thüringer Bevölkerung.

Der Thüringer Sozialstrukturatlas soll damit allen Akteuren, die sich innerhalb der Sozialpolitik in den Regionen für gleiche Lebensbedingungen in Thüringen einsetzen, ein solides Instrument bieten. Mit interessanten Präsentationen, Diskussionen und Workshops wurden Ihnen an diesem Tag die Erkenntnisse nähergebracht. Ihre Anregungen fließen in unsere weiteren Planungsprozesse ein.

 
Inhaltselment überspringen 

Rückblick

Ministerin Heike Werner bei ihrem Grußwort
Ministerin Heike Werner bei ihrem Grußwort
Begrüßung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen
Begrüßung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen
Prof. Dr. Marcel Helbig referiert zum Thema "Gleiches und Ungleiches in Thüringen"
Prof. Dr. Marcel Helbig referiert zum Thema "Gleiches und Ungleiches in Thüringen"
Podiumsdiskussion "Disparitäten in den Regionen"
Podiumsdiskussion "Disparitäten in den Regionen"
Prof. Dr. Marcel Helbig (Universität Erfurt)
Prof. Dr. Marcel Helbig (Universität Erfurt)
Thomas Kaminski (Bürgermeister der Stadt Schmalkalden) - Arbeitsgruppe Bildung
Thomas Kaminski (Bürgermeister der Stadt Schmalkalden) - Arbeitsgruppe Bildung
Fabian Böttcher (CIMA Institut für Regionalwirtschaft GmbH) - Arbeitsgruppe Wohnen
Fabian Böttcher (CIMA Institut für Regionalwirtschaft GmbH) - Arbeitsgruppe Wohnen
Impression aus den Arbeitsgruppen
Impression aus den Arbeitsgruppen
Diskussionen in der Arbeitsgruppe Beteiligung
Diskussionen in der Arbeitsgruppe Beteiligung
Katja Salomo (IKPE) referiert über Sozialstruktur und politische Einstellung im Kontext des Thüringen Monitors
Katja Salomo (IKPE) referiert über Sozialstruktur und politische Einstellung im Kontext des Thüringen Monitors
 
Inhaltselment überspringen 

Programm als PDF

Das Programm als PDF-Flyer finden Sie hier zum Download.

Online-Sozialstrukturatlas

Der Thüringer Online-Sozialstrukturatlas (ThOnSA) ist ein öffentlich zugängliches und kostenfrei nutzbares Datenportal für die Berichterstattung im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich. Anhand von aussagekräftigen Indikatoren u. a. zu Bevölkerungs- und Haushaltsstruktur, Bildung, Erwerbsleben, Einkommen und Gesundheitszustand lässt sich unkompliziert ein detaillierter Überblick über die Lebenslagen der Menschen in Thüringen darstellen.

 
Inhaltselment überspringen 

Vorträge (Audiomitschnitte - soundcloud.com)

Keynote: Sozialstruktur und politische Einstellung im Kontext des Thüringen Monitors

Katja Salomo, Institut für kommunale Planung und Entwicklung e.V.

Vortrag: Gleiches und Ungleiches in Thüringen

Prof. Dr. Marcel Helbig, Universität Erfurt

 

 
Inhaltselment überspringen 

Fortschreibung des Thüringer Sozialstrukturatlas

Mit der zweiten Auflage des Thüringer Sozialstrukturatlas werden mehrere Ziele verfolgt:

  • Erstens soll aufgezeigt werden, wie sich die Sozialstruktur in den Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten seit 2010 entwickelt hat. Die Darstellung der Thüringer Sozialstruktur orientiert sich, wie bereits bei der ersten Ausgabe, an dem sogenannten Lebenslagenansatz.
  • Dafür wurden zweitens die Indikatoren im Vergleich zum ersten Version stark erweitert.
  • Drittens wird versucht, stärker als bisher die einzelnen Bereiche miteinander in Beziehung zu setzen.
  • Viertens wird punktuell und auf der Basis des verfügbaren Datenmaterials aufgezeigt, dass die Thüringer Gebietskörperschaften sozialstrukturell weit heterogener sind als es die Kreismittelwerte suggerieren.
  • Fünftens vergleicht der Bericht die Situation Thüringens in Hinblick auf ausgewählte Indikatoren mit europäischen und internationalen Entwicklungen, um zu einem besseren Verständnis der Besonderheiten der sozialstrukturellen Entwicklung Thüringens beizutragen.
 
Inhaltselment überspringen 

Gefördert von: